top of page

"Und es kam der Tag, da das Risiko in der Knospe zu verharren, schmerzvoller wurde, als das Risiko zu blühen." - Anaïs Nin

Ist der Frühling nicht wunderbar. Diese Kraft jeder Pflanze, ihr eigenes Leben nach vorne zu bringen. Da können wir alle nur lernen! Hast du manchmal auch das Bedürnfis, mehr von DEINEM Leben in die Welt zu bringen? Stay tuned - bald stelle ich hier mein neues Trainingsprogramm vor. Ein Training für alle, die mehr aus ihrem (beruflichen) Leben machen möchten.Und wer errät, was für ein einzigartiger Baum hier seine Knospen treibt, kriegt ein Geschenk von mir!



Frische Luft gibt es dort, wo Flechten an den Bäumen wachsen. Diese recht unscheinbaren Pfalnzen sind was ganz Spezielles. Eine Mischung aus Algen und Pilzen... Vielleicht weiss jemand noch mehr dazu.


Mein Aufruf ist ein anderer.

Frische Luft ist auch wichtig für uns Menschen. Nicht immer könne wir wählen wo wir sind und wo wir atmen. Umso wichtiger ist es, dass wir öfter auch bewusst atmen.

Eine Minute reicht schon, um im Alltag wieder in unsere Mitte zu kommen, um Stress abfallen zu lassen.


Wie wär's wenn du dir zweimal am Tag eine Minute Zeit nimmst um einfach nichts zu tun, ausser ganzu bewusst auf einen Atem zu achten.


Bin gespannt, was du berichtest. Ich wünsche dir Ruhe und Balance in deinem Alltag!

Ruhig, in sich gekehrt, und doch das ganze Potential für ein kraftvolles Erblühen bereits in sich.Das erinnert mich an eine Beobachtung in der Persönlichkeitsentwicklung. Lange passiert scheinbar nichts im Aussen. Ruhe, Reflexion, still neue Gewohnheiten aufbauen. Und dann nach ein paar Monaten der persönliche Frühling. Kraftentfaltung, Aufbrechen der Knospen, gesehen werden, erblühen in einem scheinbar neuen Leben.


Das wünsche ich dir!


Herzlichst Martin





Kommentare


bottom of page